Raiding as Death Knight

Feb 09

Stamina vs. Mastery

Es gibt Diskussionen die wohl niemals beendet sein werden. Das hat auch einen guten Grund, aber leider verlieren viele dabei die entscheidenden Faktoren aus den Augen. Eine dieser Diskussionen bei DK Tanks ist die Frage ob man denn auf Mastery oder Stamina geht.

Einer der wohl besten DK Tanks die es zur Zeit gibt, der auch gerade auf ein paar First Kill Screenshots zu sehen war, ist ein Vertreter der Mastery Fraktion und tut dies auf Elitist Jerks auch offen kund. DKs anderer Progressgilden tendieren zum Stamina Ansatz.

Es gibt gute Gründe auf beiden Seiten. Durch Mastery erhöht man seine Schilde, es skaliert linear, ohne DR, man nimmt über den kompletten Verlauf des Kampfes weniger Schaden. Deutlich weniger und das mit schlechterem Gear. Ich tanke aktuell mit einem Druiden. Im gleichen Kampf, in dem ich länger am leben war und dazu auch länger tankte während wir beide noch standen, nahm ich knapp 11k DPS weniger Schaden. Und zwar ohne Anti-Magic Shell, der Vergleich wäre sonst etwas unfair gewesen.

Warum aber habe ich dann Iyene wieder komplett auf Stamina gesockelt? Weil die Argumente der anderen Fraktion besser sind? Weil ich das sinnfrei Flamen irgendwelcher Random Bobs so vermisst habe? Weniger.

Ich habe ein Stamina Setup weil meine Heiler damit besser klar kommen. Die Tatsache, dass sie einen größeren Spielraum haben, bevor es wirklich eng wird, dass ich notfalls einen Hit mehr kassieren kann, auch ohne meine Runen irgendwie hoch zu bekommen und die höheren Schilde bevor Schaden kommt, macht Ihnen, nach Ihrer Aussage, das Leben um einiges leichter.

Diese Variante funktioniert nur unter zwei speziellen Bedingungen. Eure Heiler sind nicht scheiße und Ihr schafft es irgendwie mit diesen Schilde werfenden, Regen beschwörenden, Baum-kuschlern, die sich in Ihren Kleidchen zu fein sind, ein Staubkörchnen beim Kampf gegen das Böse abzubekommen und sich die Fingernägel zu runieren, zu kommunizieren.

So wie ich es bisher erlebt habe ist es relativ einfach festzumachen

Hat sich zumindest bei uns bisher in dieser Form bewährt.

Jan 25

#wow - über unholy dks

Ich bevorzuge, wie so viele, den unholy tree wenn es darum geht als dps im Raid zu sein. In manchen encountern ist man damit ganz weit vorne und manchen, besonders in burst Situationen, eher im Mittelfeld, bis hinten.

Im 10ner Raid hat man außerdem den Vorteil, dass man den spell damage taken debuff mitbringt, was je nach Setup fehlt - und was unser Mage in die Kategorie “wenn du tankst, dps ich nicht mehr oder du besorgst den debuff” einordnet.

Unsere BiS Waffe ist und bleibt Gurthalak, die mit unserem Mastery skaliert - für die, die die Waffe nicht kennen - sie spawnt kleine Schattenpriester in Tentakelgestallt.

Nehmen wir mal Madness als Beispiel. Der letzte Encounter in Dragon Soul. Unser Death and Decay funktioniert nur an 2 von 5 Teilen von Deathwing. Blöd oder? Der höchste Damage per Execute spell ist damit erstmal weg. Unser Ghoul mag Plattformen nicht und despawnt ab und an einfach mal.

Dann haben wir da Ultraxion. Toller Kampf, ein DPS check, ich würde, wenn ich nur ein unholy spec habe, lieber aussetzen als den Raid zu behindern. Nicht nur, dass unser Death and Decay ebenfalls nicht funktioniert, wenn wir auf einem Spot stehen, das die Heiler ohne zu laufen an die Buffs kommen, spawnen unsere Minischattenpriester außerhalb der hit range und somit ist unsere BiS Waffe nutzlos.

Entweder wir zwingen unsere Heiler zum laufen, was problematisch sein kann oder wir verwenden eine andere Waffe, was auch unsere stat Prioritäten wieder ändert.

Bei Yor’sahj stirbt oder despawnt der Ghoul wenn es ihm gerade so in den Kram passt, bei Hagara ist man in einer etwas besseren Situation - man schafft es das Ding am leben mehr als weniger tot sein zu hindern.

Die sinnvolle Variante wäre also ein frost spec reinzuhauen und wieder damit zu beginnen whack a mole mit 3 Tasten zu spielen. Wäre Frost in vielen fights im gleichen Gear nicht knapp 5 bis 6k dps schwächer.

Einfache Variante: reroll - sinnvolle Variante: L2P - 2 dps specs, das passende Gear, Arbeit mit Timmy und fertig. Aber alles in allem ein etwas trauriger Zustand.

Dec 12

Was ich gestern gelernt habe

Wie an jedem Progress Sonntag haben wir uns gestern in einen Raid begeben. Und gelernt habe ich dabei ein paar Dinge.

Als Vorgeschichte muss ich dazu sagen, dass ich mir das rechte Handgelenk und Zeige- bis Ringfinger an der linken Hand etwas kaputt gemacht habe.

Alles in allem aber doch recht gut. Eine Schwachstelle im Team ersetzt, Erfahrung auf dem Rücken gesammelt und morgen sollte das ganze dann clear werden, dass der Richige Progress endlich anfangen kann.

Dec 09

RIP: For The Horde

For the Horde, eine der ältesten und bekanntesten Gilden, hat sich entschlossen größten Teils zu Star Wars zu wechseln. In wie weit dies nun durch den Ban bedingt ist muss man nicht eruieren. Laut Mogi war die Entscheidung bei den meisten wohl eh klar, wenn auch erst nach 4.3.

Ich hoffe einfach, dass deren 10er anläuft und man weiter den gewohnt guten Lesestoff auf Manaflask sieht.

Ansonsten auf diesem Wege viel Spass und viel Erfolg bei SW:ToR :)

Und da ich mir nicht von meinen Offis sagen lassen möchte, dass ich nicht alles versuche,…

Wir suchen momentan noch 2 Spieler, ich gehe davon aus, dass ihr die Trail-Zeit überstehen solltet… Schaut mal auf Mannoroth vorbei oder fragt Dexxz nach dem TS *scnr*
(und ich hab mir diesen Satz wirklich lange überlegt, aber der musste nun einfach sein)

Dec 07

LFR exploit

Momentan gibt es ja große Diskussionen über den LFR exploit und in wie weit der 8 Tage Ban gerechtfertigt ist. Wie wäre es, wenn wir mit einer kurzen Geschichtsstunde anfangen?

Als Gaming eSport wurde waren LAN Partys ganz groß. Vielleicht erinnert ihr euch daran - ich auf jeden Fall, ich war dabei und habe diese organisiert. Damals war “Cheater” nicht das “ey alda, deinä mudda” sondern eher das “*piep* *pieeeeeep* *pieeeeeeep* *pieep* *piep*”. Wurde man auf einer LAN dabei erwischt wie man cheatet, wurde man im schlimmsten Fall direkt vor die Tür gesetzt. Einen Clan zu finden, in seinem aktuellen zu bleiben oder nochmal auf eine LAN zu gehen ohne dabei erkannt zu werden war schwer. Sehr schwer.

So viel zur Geschichte. Fast forward - Dezember 2011. 4.3 Released und Deathwing wartet darauf, dass ihm ein paar Helden Schwerter über den Fuß ziehen - so einen Pediküre ist ja auch etwas nettes zwischen dem ausrotten von 2 Kontinenten.

Die großen Gilden bereiten sich wie immer vor. Taktiken bereit legen, mit Twinks und Mains normal Mode clearn, Gear ausbessern, Pläne für die Bosse zurecht legen usw. Jeder der glaubt, dass da einfach nur 25 Leute vor dem Rechner sitzen und anfangen spielen weiß nicht so wirklich was für ein Aufwand betrieben wird. Mit einer der Gründe, warum die Sponsoren die Gilden lieb haben. Es wird alles getan um ganz oben im Ranking zu stehen. Und die Konkurrenz wird immer größer, das Race immer härter, der Aufwand immer mehr.

For The Horde z.B. war der Meinung mit 3 Raids gut aufgestellt zu sein. Bis bekannt wurde, dass es Gilden gibt, die mit 5 / 6 Raids Gear farmen. Es gibt immer jemand der es zum nächsten Extrem treibt.

Durch den LFR exploit war es möglich Unmengen an Gear zu farmen. Und die 4er Tank Boni, diverse 2er DPS und ein paar Trinkets waren ein Upgrade, selbst für 391er equipte Chars.

Es war von Anfang an abzusehen, dass es ein Exploit ist. Und er wurde genutzt. Wie viele zuvor auch. Bisher beschränkte sich das meistens auf einen oder zwei Bosse pro Instanz die den Progress um ein paar Stunden verkürzten. Und Blizzard hat fast nie etwas unternommen.

Der wohl bekannteste Fall war Lich King für den Ensidia ein 3 Tage Ban bekam. Damals wurde viel spekuliert wie angemessen es war. Die Tatsache, dass ein GM eingeschaltet war, zuschaute und es nicht direkt abzusehen war, was der Bug war, machte den Ban fragwürdig. Das aberkennen des Kills nicht. Das war aus meiner Sicht okay.

Diesmal war allen beteiligten aber bewusst, dass es ein Bug / Exploit ist. Und er wurde ausgenutzt. Massiv. Nicht nur, dass der Aufwand immer größer wird an der Spitze der Rankings zu sein, die Bereitschaft Exploits zu finden und auszunutzen wächst. Und Blizzard hat nun das einzig richtige getan und einen harten Warnschuss von sich gegeben. 3 Tage wären eine Option, aber nicht das Zeichen, dass sie setzen wollten. 8 Tage. Das sind eine Woche Urlaub die sich viele genommen haben. 8 Tage ist eine Woche Progress. 8 Tage werden mindestens 5 bis 6 First Kills sein. Ein deutliches Zeichen.

Natürlich ist es hart - hätte Blizzard früher mit einem 3 Tage Ban z.B. eingegriffen, hätte es nicht so weit kommen müssen. Die Schuld liegt nicht nur alleine bei den Gilden, die den Exploit verwendet haben. Aber ein Recht sich zu beschweren haben sie aus meiner Sicht ebenfalls nicht. Sie haben bewusst einen Exploit ausgenutzt - und nun müssen sie mit den Konsequenzen leben. Aktion - Reaktion. So funktioniert das Leben eben.

Das sie nicht geknickt sein dürfen sage ich nicht. Es war nicht bekannt wie das Bug using bestraft wird. Ob überhaupt. Hätten sie es nicht getan wären sie im Vergleich zu anderen Gilden im Nachteil gewesen. Das passt einfach nicht in die aktuelle Progress-Mentalität und Anforderungen. Und genau hier ist der Part den man Blizzard vorwerfen kann - wenn man sich nicht mal sicher sein kann ob Bug using überhaupt bestraft wird.

Was ich gerade herrlich finde sind die Reaktionen aus der Community. Das Mitleid für Cheater. Das geflame auf Blizzard. Das Fanboy-tum das schon fast dem Verhalten von 14 jährigen Mädchen die vor einem haarlosen sowas-wie-ein-Mann stehen gleich kommt. Auch wenn ich mich alt anhöre - vor 10 Jahren hätte es das nicht gegeben.

Auf der anderen Seite haben wir die armen, benachteiligten, unterdrückten, geschundenen und nahe zu vergewaltigten want-to-be pros. Die bösen Gilden die Bugs verwenden um sich einen Vorteil gegenüber ihnen im Progress zu verschaffen. Könnte jemand für die bitte mal ein Schild hoch halten, dass sich keiner für sie interessiert, da sie eh nicht in Rankings auftauchen und es sie damit nicht mal betrifft? Danke.

Die Reaktionen der Gilden sind ebenfalls unterschiedlich. Felyndiia hat es schön zusammen gefasst warum FtH es getan hat. Mogi erklärt die Hintergründe. Es gibt noch den Raid-Talk von gestern, aber da ich damit beschäftigt war Ultraxion zu treten und auf einem Schiff in leuchtende Kreise zu rennen konnte ich ihn noch nicht hören.

Ensidia bleibt der Linie wie wir sie aus Mancys Raid Week und Co kennen treu. Bau schieße, verhalte dich wie ein Arschloch und flame was das Zeug hält. Hört sich vielleicht hart an, obwohl ich Ensidia eigentlich unterhaltsam finde, war aber schon des öfteren das gleiche Prinzip.

Paragon - und das rechne ich unseren Freunden aus Finnland hoch an - zeigt Rückgrat, steht dazu, entschuldigt sich und fertig.

Alles in allem gerade eine Recht unterhaltsame Zeit und viel GZSZ während des Progress. Auf der einen Seite finde ich es angemessen, dass Blizzard endlich Stellung bezieht und zeigt, dass Bug using nicht toleriert wird auf der anderen Seite wäre es mir lieber gewesen, sie hätten dies vorher konsequenter getan, so dass der Progress nicht so sehr beeinflusst wird.

Das wirklich Gute? Bloodlust - wir - kann zusammen mit FtH und Paragon mit dem HC Progress anfangen :>

switching languages

From today I will start blogging in German. It is my native language and the more I look at the blogsphere the less well written, competent blogs about WoW, progression and especially DKs I find.

I won’t express all thoughts I have about it, I just did not want to switch languages without notifying you.

Sorry for all my non-german readers - still luv u.

xoxo

Dec 06

“Dexxz war heute Mittag hier mit Janine* die Logs von Ultraxion durchgehen” —

gerade ein Offi im TS

Ich bin gerade echt beeindruckt vom Support für die Community - von meiner Seite auf diesem Weg einmal Danke.

Dec 02

progress started

As most of you reading this blog know 4.3 is released and we are busy with raiding. We have a more casual schedule - 3 days starting 20:00 to 23:00.

Yesterday we managed to down 4 bosses. Three of them were a joke and the 4th was a bit time consuming since some people just did not understand the mechanics.

I had some time to test various strategies how to maximize my dps in the different tries - some more wipes would have helped but I think I have tried everything I really needed.

If you want to take a look at the logs visit our World Of Logs profile.

Short note: Timmy - the ghoul - dies way to often -.-

I just started encoding the videos from our kill tries and will give you a unholy guide to every boss when I am done this weekend. I think I should cover everything you need to perform well.

From what I have seen I know how to deal with heroics next week. You will see some questionable cd usages in the videos - not all of them make sense after looking at the combat logs.

Nov 11

just ask mr robot

When you see someone failing really bad, running around with the wrong enchants, not reforged or thinking that Int is the best stat for a DK most of the time you see someone pointing to a site like AskMrRobot.

If you do not know the site: AMR tells you how to reforge your gear to get the most out of it. It calculates reforges, gems and enchants based on a stat priority table.

Now most people trying to optimize their gear will run rawr. But for a quick check to see how to forge the new weapon you just got AMR is considered as an alternative. You should be careful.

Let aside the fact that you really do not want to use it when you are trying to optimize your Tank DK. Really, trust me. Bad idea. No matter what confused people and Riggins tell you.

Yesterday I got my second Obsidium Cleaver. Since I know from my last sim that stats will not change when I equip it I just had to look how to reforge my gear. I was going the lazy way asking Mr Robot. Bad idea. Should have known it after the first “optimization” of my tank set.

Let us look at the stat weights that are preset.

MH DPS 6.69OH
DPS 4.12
Strength 3.08
Physical Hit 2.14
Haste 1.58
Expertise 1.51
Mastery 1.33
Attack Power 1.12
Crit 1.09

Notice something? Yeah - Expertise being rated below haste. When you hit “Optimize” Mr Robot tells you to reforge everything you got ignoring the expertise cap.Just a short excerpt from the ElitistJerks Frost DPS Guide.

Preliminary stat weights are as follows:

Preliminary stat weights are as follows:

Stat  

378 DW   378 2H   391 DW   391 2H Strength 3.10 2.64 3.20 2.76 Yellow Hit 2.29 2.01 2.27 2.27 Expertise 1.64 1.63 1.87 1.89 Haste 1.47 1.29 1.78 1.44 Mastery 1.44 1.26 1.57 1.39 Crit 1.16 1.15 1.28 1.28 Hit Over Yellow 1.06 - 1.09 -

Notice something? Just to make it clear

You will want to reforge following your specs stat weights above while making sure to keep your hit and expertise capped.

Going below the expertise cap will be a DPS loss. At least when you run a sim. In a real fight this could be meaningless when you are just slightly below the cap, increasing your DPS because you got more secondary stats that directly influence your damage.

When it comes down to raw numbers you should always trust ElitistJerks. Those guys know math. Way better than you or I do.

This does not mean that AMR sucks. It is an easy way to sim your character without forcing you to learn rawr. But you have to know the theory about your character. You have to check and maybe edit stat weights and you have to check the results against your knowledge of your class. Using it without knowing what you are doing will likely mess your char up. Telling someone who obvious has no idea what he is doing to use it will not help this person. Send them to EJ (and let Carebare handle them when they are really stupid)

Nov 05

PTR Changes

great news

time to gear for unholy - I think unholy should be ahead of frost when those changes go live (not only because frost is buggy)